Seerosenordenträger 2013

Thomas Falter
1. Bürgermeister der Gemeinde Wackersdorf


 

Liebe Mitglieder der Faschingsgesellschaft Seelania,


ich sage ein herzliches Vergelt's Gott für die Verleihung des "Narrischen Seerosenordens." Dass ich unter den strengen Richtlinien auserkoren wurde und den 20. Seerosenorden verliehen bekommen habe, empfinde ich als große Ehre.

Der Alltag in der Politik ist meist sehr ernst. Umso mehr wird es auch in Zukunft mein Bestreben sein, vor allem auch dem Paragraphen 5 der Vergabeverordnung gerecht zu werden. Den Lachen und sich freuen ist etwas, was manchmal viel zu kurz kommt. Gerade durch die "fünfte Jahreszeit" wird den Menschen durch die Mitglieder der Seelania Humor, Glück und Toleranz vermittelt.
Die Faschingsgesellschaft Seelania ist aus dem Steinberger Vereinsleben nicht mehr wegzudenken und auch viele unserer Wackersdorfer engagieren sich bei diesem Verein, der weit über unsere Landkreisgrenzen hinaus bekannt ist. Es verdient Respekt und Anerkennung, dass neben dem Faschingsbrauchtum, auch die Realitäten des alltäglichen Lebens nicht vergessen werden. Gerade die Kinder- und Jugendarbeit wird sehr groß geschrieben und dies kann gar nicht hoch genug bewertet werden.
Für die Zukunft wünsche ich der Seelania weiterhin viel Spaß, Humor und Erfolg und vor allem, dass sich weiterhin immer engagierte Mitglieder finden, die diesen besonderen Verein mit viel Lebensfreude gestalten und ausfüllen.

Vielen Dank für die Verleihung des Seerosenordens und ein herzliches Glück Auf vom Nachbarn aus Wackersdorf.

Der Faschingsgesellschaft Seelania ein Dreifaches
See-lau, See-lau, See-lau

Thomas Falter, 1. Bürgermeister Gemeinde Wackersdorf